Wo Krabat das Zaubern lernte

3-7420-2152-6
  • Description
  • More Details

Buch: Unterwegs in der sorbischen Oberlausitz
Ein informativer und unterhaltsamer Reisebegleiter zum Kennenlernen der sorbischen Besonderheiten der Oberlausitz.

Sachgruppe: Sorbische Bräuche und Traditionen
Autoren:
Guido Erbrich, Rafael Ledschbor, Anja Pohontsch, Mirko Pohontsch
Umfang: 108 Seiten, mit zahlreichen Farbfotos
Sprache: Deutsch
Format: H 19 x B 12cm, Einband: Broschur mit Klappen
© 2010 Domowina-Verlag, Bautzen/Budyšin

Nicht nur, dass Krabat der Sage nach in der Lausitz sein Zauberhandwerk erlernte, auch sonst ist die Lausitz zauberhaft und zieht ihre Besucher durch ihre Landschaft und die hiesigen Sehenswürdigkeiten in ihren Bann.
er genauer hinsieht, dem fallen zweisprachige Schilder und Beschriftungen auf, die auf die hier lebenden Sorben hinweisen. Ihre wechselvolle Geschichte, die sprachlichen Besonderheiten, die von zahlreichen Bräuchen bestimmte Lebensweise sowie ihre beschaulichen Orte und malerischen Landstriche werden in diesem Büchlein näher vorgestellt. Begeben Sie sich auf Krabats Spuren auf dem gleichnamigen Radweg, spazieren Sie durch das mittelalterliche Bautzen oder machen Sie einen Abstecher in das Zisterzienserinnenkloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau. Das Buch ist mit zahlreichen Bildern versehen und bietet so ein lebendiges Bild dieses kleinen slawischen Volkes.